Zum Inhalt springen

Informationen für Versicherte

Ob arbeitsunfähig, pflegebedürftig oder bei einem vermuteten Behandlungsfehler, hier erhalten Sie wichtige Informationen zu verschiedenen Begutachtungen des Medizinischen Dienstes.

Informationen für Kranken- und Pflegekassen

Hier finden Sie u. a. die zuständige Beratungsstelle für eine Begutachtung oder einen Reha-Verlängerungsantrag sowie viele weitere nützliche Hinweise zur Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst.

Informationen für Leistungserbringer

Hier finden Ärztinnen und Ärzte, Sanitäts- und Krankenhäuser, Pflegefachkräfte und andere Akteure des Gesundheitswesens Informationen zur täglichen Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst.

Der Medizinische Dienst als Arbeitgeber

Wenn es um Gesundheit und Pflege geht, stehen Menschen im Mittelpunkt. Mehr Verantwortung geht nicht – und wir übernehmen sie gerne.

Lernen Sie den Medizinschen Dienst als Arbeitgeber kennen und entdecken Sie Ihre Karriereoptionen bei uns.

Aktuelle Stellenangebote

Corona-Pandemie

Pflegebegutachtung wieder regelhaft im Hausbesuch

Unsere Pflegebegutachtungen erfolgen inzwischen wieder regelhaft im Hausbesuch. Dabei werden die bundes- und landesweiten Corona-Schutzmaßnahmen- und Hygienebestimmungen beachtet, die für den Medizinischen Dienst gelten. 

Sie haben ein Anliegen zum Termin einer Pflegebegutachtung? So erreichen Sie unser Service-Team Pflege:

Service-Team Pflege

Telefon: 0385 48936-1515
(Mo-Do 07:00-16:30, Fr 07:00-15:00)

E-Mail: service-team-pflege@md-mv.de

Versichertenbefragung 2020

Hohe Zufriedenheit mit Pflegebegutachtung des Medizinischen Dienstes

Die Arbeit der Gutachterinnen und Gutachter des Medizinischen Dienstes in Mecklenburg-Vorpommern wird von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen in hohem Maße als kompetent, respektvoll und einfühlsam bewertet. Das ist das Ergebnis der jüngsten Versichertenbefragung aus dem Jahr 2020. 86,8 Prozent der Befragten erklärten sich insgesamt zufrieden mit der Pflegebegutachtung.
Auch in den vergangenen fünf Jahren lagen die Zufriedenheitswerte hoch.
Die Versichertenbefragung wird seit 2014 in allen Medizinischen Diensten vorgenommen. Die Teilnehmenden senden ihre Antworten an eine neutrale Stelle, die die Auswertung vornimmt und die Ergebnisse an die Medizinischen Dienste übermittelt

Bericht Versichertenbefragung 2020 (PDF, barrierefrei, 3832 KB)
Bewohnerin einer Pflegeeinrichtung im Gespräch mit einer Pflegerin und einem Gutachter.

forum

Das Magazin des Medizinischen Dienstes

forum erscheint vierteljährlich und informiert über Themen aus dem Bereich pflegerische und medizinische Versorgung im Zusammenhang mit den Aufgaben des Medizinischen Dienstes.

Weitere Infos